Newsticker

Gesundheitsminister einigen sich auf lokale Einschränkungen für Regionen mit starkem Corona-Ausbruch
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 51 in der Corona-Zeit: Mix dir doch mal Badesalz!

Action-Tipp für Kinder

05.05.2020

Tipp 51 in der Corona-Zeit: Mix dir doch mal Badesalz!

Aus ein paar Zutaten kannst du Regenbogen-Badesalz herstellen. Pia verrät dir, wie das funktioniert.
Bild: privat

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit. Hier gibt es jeden Tag einen Tipp gegen Langeweile. Folge 51: Hier zeigt die Pia, 6, aus Ungerhausen, wie du ganz einfach Badesalz herstellen kannst.

Pia, 6, aus Ungerhausen hat einen tollen Basteltipp: Badesalz zum Selbermachen. Und zwar in Regenbogenfarben. Pia hat es „Bleib gesund“-Badesalz genannt, weil es an die „Bleib daheim“-Regenbogenaktion erinnert. Hier verrät sie dir, wie du es mixen kannst – zum Beispiel als kleines Muttertagsgeschenk für nächsten Sonntag.

  • Du brauchst: Totes-Meer-Badesalz (pur), vier Lebensmittelfarben, Lieblingsduftöl, altes Marmeladenglas mit Deckel.
  1. Schritt: Badesalz am besten zuerst in das Glas füllen, das du verwenden willst. Dann weißt du, wie viel du insgesamt benötigst.
  2. Schritt: Dann das Badesalz aus dem Glas auf vier Schalen aufteilen und jeweils eine Farbe und je ein Tropfen von deinem Lieblingsduftöl (oder zum Beispiel ein Öl gegen Erkältung) dazu geben und gut vermischen.
  3. Schritt: Anschließend das eingefärbte Salz wie es dir gefällt nacheinander in dem Glas schichten. Deckel drauf und fertig!
  • Tipp: Du kannst auch ganz einfach Knetseife herstellen, sagt Pia. Dazu hat sie einfach Speisestärke, Duschgel und Lebensmittelfarbe vermixt. Wie viel sie genau von den einzelnen Zutaten verwendet hat, weiß sie nicht mehr genau. Einfach ausprobieren, rät sie.
  • Mehr Action-Tipps für die Corona-Ferien findest du hier.
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren