Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Literatur: Der beste Zeitvertreib für die Krise

Literatur
31.03.2020

Der beste Zeitvertreib für die Krise

Komm in den selbst gewählten Rückzugsort und erzähle: Im „Decamerone“ macht eine kleine Gesellschaft das Beste aus der Situation, wie dieses Gemälde des Malers John William Waterhouse zeigt.
Foto: akg-images

Plus Für unseren durch die Pandemie bedingten Rückzug ins Private gibt es einen literarischen Spiegel: den „Decamerone“. Was aktuell Corona, ist dort die Pest.

Mit dem gestrigen Montag sind zehn Tage vergangen seit dem Beginn des Shutdown, dem Herunterfahren des öffentlichen Lebens. Zehn Tage des Rückzugs in ein relativ geschlossenes, überschaubares Umfeld – das erinnert an eine vergleichbare Situation, wie sie eines der berühmtesten Werke der Weltliteratur entwirft: der „Decamerone“ des Italieners Giovanni Boccaccio, verfasst um die Mitte des 14. Jahrhunderts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.