Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Titelthema Tradition: Ein Stück Stoff zeigt Flagge: Geschichte einer vielseitigen Tradition

Titelthema Tradition
14.11.2020

Ein Stück Stoff zeigt Flagge: Geschichte einer vielseitigen Tradition

Wehende Botschafter, die überall Platz finden - ob in einem Schrebergarten, auf dem Oktoberfest, auf Schloss Bellevue oder auf dem Mond (von links).
Foto: dpa/Montage AZ

Plus Ob bei Feiern, Demonstrationen oder Vereinen – Fahnen kommen bei unterschiedlichen Anlässen zum Einsatz. Was da im Wind weht, ist stets Träger einer Botschaft.

Frank Günther hat eine außergewöhnliche Stange in seinem Vorgarten stehen. In windiger Höhe weht dort die knapp dreieinhalb Meter lange weiß-rote Vereinsflagge des FC-Bayern München. Für den Vereinsvorsitzenden des Höchstädter Fanklubs „Schlosspanther“ ein absoluter Herzenswunsch: „Damit zeige ich die Zugehörigkeit und Begeisterung für meinen Verein.“ Solch wehende Stoffbahnen gibt es aber nicht nur an einer Stange im Schwäbischen zu entdecken. Ob bei verschiedensten Vereinen, in der Kirche, bei Demonstrationen, ja sogar auf dem Mond: Fahnen, Flaggen, Standarten haben vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ganz ohne Worte. Allein mit Farben, Symbolen und Zeichen vermitteln sie die unterschiedlichsten Botschaften. Sie erzählen Geschichten, stehen für gemeinsame Werte, dienen als Signal.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.