1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. A96: Vollsperrung nach schwerem Unfall

Windach/Greifenberg

23.04.2019

A96: Vollsperrung nach schwerem Unfall

Auf der A96 hat sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Mehrere Fahrzeuge waren beteiligt. Es gab lange Rückstaus.
Bild: Stephanie Millonig (Archiv)

Zwischen Windach und Greifenberg kracht es: Mehrere Personen werden auf der A96 zum Teil schwer verletzt.

Am Dienstagnachmittag hat sich auf der A96 in Fahrtrichtung München ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck auf Nachfrage mitteilte, stießen gegen 16 Uhr zwischen den Anschlussstellen Windach und Greifenberg mehrere Fahrzeuge zusammen. Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Die Unfallursache ist derzeit noch unbekannt, ebenso wie viele Fahrzeuge konkret beteiligt waren.

Während der Rettungsarbeiten war die Autobahn voll gesperrt. Da zwei Rettungshubschrauber landeten, musste auch die Gegenfahrbahn in Richtung Lindau kurzzeitig kurzzeitig gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die frühen Abendstunden. Es kam zu langen Rückstaus.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Radstrecke_Urlau099.JPG
Dießen

Sicherer radeln in der Lachener Straße in Dießen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen