1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Der langjährige Polizeichef Alfred Geyer ist tot

Landsberg

13.03.2019

Der langjährige Polizeichef Alfred Geyer ist tot

Der langjährige Landsberger Polizeichef, Alfred Geyer, ist im Alter von 62 Jahren gestorben.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Nur wenige Monate nach Beginn seines Ruhestands erliegt der 62-Jährige einem Krebsleiden. Er war 13 Jahre lang Chef der Polizei Landsberg.

Bestürzung und Trauer in Landsberg: Der langjährige Polizeichef Alfred Geyer ist vergangenen Freitag nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren gestorben. Der gebürtige Oberfranke war 13 Jahre lang Chef der Polizei Landsberg und erst im November 2018 in den Ruhestand verabschiedet worden. Der passionierte Maler und Berggänger erlag nach LT-Informationen einem Krebsleiden. Er hinterlässt Ehefrau Sybille und zwei erwachsene Söhne aus erster Ehe.

„Die Menschen hier im Landkreis sind offen, ehrlich und bodenständig. Man spricht auf Augenhöhe. Und wenn was anliegt, dann spricht man miteinander. Die Polizei wird hier ernstgenommen“, sagte der Polizeioberrat im großen LT-Abschiedsinterview im November. Alfred Geyer war viele Jahre als Kommissariatsleiter bei der Kripo und bei der früheren Polizeidirektion Fürstenfeldbruck tätig, ehe er 2005 die Leitung der Polizeiinspektion Landsberg übernahm.

Lesen Sie das große Abschiedsinterview mit Alfred Geyer: Wenn Kommissar Glück einem Polizisten hilft

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Landsberger Vize und sein ehemaliger Chef kannten sich seit Jahrzehnten

Ab 2013 war Michael Strohmeier in Landsberg Geyers Stellvertreter. Beide kannten sich schon seit vielen Jahren und waren sich erstmals bei der Kripo begegnet. „Ich war noch in der Ausbildung und er Ausbildungsbeamter. Am Anfang war da hoher Respekt, zum Ende hin war es ein sehr kameradschaftliches Verhältnis“, so Strohmeier. Der 53-Jährige charakterisiert seinen früheren Chef als „Aushängeschild der Polizei Landsberg“. Die gesamte Dienststelle habe mit Bestürzung und Trauer vom Tod des ehemaligen Leiters erfahren. „Unser Mitgefühl gilt jetzt den Angehörigen“, so der Erste Polizeihauptkommissar. Geyer habe seinem Ruhestand voller Tatendrang und der Zukunft positiv entgegengeblickt und viel Vitalität versprüht.

Am Freitag verstarb der Polizeioberrat – zehn Tage vor seinem 63. Geburtstag. Der Trauergottesdienst findet am Freitag, 15. März, ab 11 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt statt, die Urnenbeisetzung anschließend auf dem Alten Friedhof.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren