26.07.2013

Diamantenes Jubiläum

Kurienkardinal Prof. Walter Brandmüller ist seit 60 Jahren Priester.
Bild: leit

Prof. Brandmüller wurde vor 60 Jahren zum Priester geweiht

Walleshausen Der frühere Walleshauser Pfarrer, Kurienkardinal Walter Brandmüller, feiert am heutigen Freitag sein diamantenes Priesterjubiläum.

Brandmüller, geboren 1929 in einer evangelischen Familie in Ansbach, studierte nach seiner Konversion zum Katholizismus katholische Theologie und wurde am 26. Juli 1953 zum Priester des Erzbistums Bamberg durch den damaligen Erzbischof Joseph Otto Kolb geweiht. Nach seiner Kaplanszeit in Kronach und in Bamberg wurde er 1963 an der Ludwig-Maximilians-Universität München promoviert und 1967 auch dort habilitiert. Brandmüller wurde 1969 zum Professor an die damalige Philosophisch-Theologische Hochschule Dillingen und 1970 an die Universität Augsburg berufen. Bis zu seiner Emeritierung 1997 lehrte er als Ordinarius für Neuere und Mittelalterliche Kirchengeschichte an der Universität Augsburg und betreute die Pfarrei Mariä Himmelfahrt Walleshausen fast 26 Jahre lang.

Danach wurde Brandmüller 1997 zum Domkapitular an die Patriarchalbasilika St. Peter im Vatikan, von 1998 bis 2009 zum Präsidenten des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaft in Rom und von 1998 bis 2006 zum Präsidenten der Internationalen Kommission für vergleichende Kirchengeschichte berufen. Papst Benedikt XVI. nahm ihn als Kardinaldiakon in das Kardinalskollegium auf. Brandmüller erhielt 1990 das Bundesverdienstkreuz am Bande, er ist seit 2008 Ehrenbürger der Stadt Genazzano im Latium und seit 2011 Ehrenbürger der Gemeinde Geltendorf.

Der Jubilar begeht sein diamantenes Priesterjubiläum mit einem Dankgottesdienst im engsten Freundeskreis in einem bayerischen Kurort. Die Pfarrei Walleshausen hat ihm mit einem persönlichen Schreiben ihre Verbundenheit, Dankbarkeit und ihr Gebet mit besten Wünschen übermittelt, informiert eine Pressemitteilung. (lt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20s6_J%c3%a4gerDas_1723_erbaute_Haus.tif
Jubiläum

Der „kleine Kustermann“ wird 135 Jahre alt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen