Newsticker

Söder will erlaubte Besucherzahlen für Kunst und Kultur verdoppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die Dießener Kandidaten: Die glorreichen Sieben

Die Dießener Kandidaten: Die glorreichen Sieben

Die Dießener Kandidaten: Die glorreichen Sieben
Kommentar Von Alexandra Lutzenberger
08.03.2020

LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger zollt nach der Podiumsdiskussion den Dießener Bürgermeisterkandidaten viel Anerkennung.

Es kommt selten vor, dass in einer Gemeinde gleich sieben Bürger, vier Frauen und drei Männer, Bürgermeister werden wollen. Gerade in so schwierigen Zeiten wie diesen, in denen das Gemeindeoberhaupt für fast alles, was in der Gemeinde passiert, verantwortlich gemacht wird. Diese Sieben – nach ihrem Auftritt bei der Podiumsdiskussion von Landsberger Tagblatt und Ammersee Kurier ist man versucht zu sagen, diese glorreichen Sieben – zeigten eine souveräne Leistung auf dem Podium.

Der stellvertretende Redaktionsleiter Dominic Wimmer hatte mit den LT-Lesern viele Fragen gesammelt, und jeder Kandidat hatte zwei Minuten pro Themenkomplex Zeit, und diese Zeit nutzten die Kandidaten. Hanni Baur, Gabriele Übler, Sandra Perzul und Roland Kratzer kamen dabei meist schneller zum Punkt als Volker Bippus, Florian Zarbo und Marianne Scharr, Letztere musste manchmal schon sehr lange nachdenken.

Nach diesem Abend kann man nur sagen: Alle sieben zeigten dabei echte Gesprächskultur, lobten auch mal den Mitbewerber und konnten fast alle sehr punkten. Ich würde sie mir alle am Ratstisch wünschen, aber nicht alle im Bürgermeisterbüro. Und die Dießener könnten auf so ein Marktgemeinderatsgremium echt stolz sein. Es war in der Mehrzweckhalle klar zu hören: Die Kandidaten haben etwas in ihrer Gemeinde vor, sie haben große Lust auf dieses Amt und sie sind im Umgang miteinander fair. Auf diese Kandidaten kann die Gemeinde stolz sein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie dazu unsere Artikel über die Podiumsdiskussion: Bürgermeisterwahl in Dießen: Heiße Eisen und eine ganz knifflige Frage

Bürgermeisterwahl in Dießen: Bei den Publikumsfragen wird es spannend

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren