Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Diessen: Ein weiteres Stück heimatliche Keramikgeschichte

Diessen
05.05.2017

Ein weiteres Stück heimatliche Keramikgeschichte

Die Marktgemeinde Dießen hat ein weiteres Exponat der Keramikgeschichte im Rathaus. Von links: Bürgermeister Herbert Kirsch, Restauratorin Elena Agnini und Wolfgang Lösche.
Foto: Beate Bentele

Die Marktgemeinde erwirbt eine mehr als 300 Jahre alte Terracotta-Madonna. Eine weitere Rarität könnte in Kürze folgen.

Pünktlich zum Dießener Töpfermarkt, der in knapp drei Wochen beginnt, konnte die Dießener Keramikforschung jetzt eine bemerkenswerte Neuerwerbung aus dem 18. Jahrhundert präsentieren. Dieses Mal ist es eine Madonnenfigur. Sie wird künftig im Rathaus ausgestellt sein. Und vielleicht wird die gemeindliche Sammlung alter Dießener Keramik in diesen Tagen sogar um noch ein weiteres mehr als 300 Jahre altes Exponat ergänzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.