1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ein Solarpionier feiert Jubiläum

Energie

24.05.2019

Ein Solarpionier feiert Jubiläum

Ein Teil des Teams von Solar Heisse (von links): Uwe Karkosha, Sigrid Ruile, Joachim Reuter, Rita Königl (vorne), Wilhelm Heisse, Alexander Schöpf, Richardis Benitez-Suarez, Pamela Finger.
Bild: Ulrike Reschke

Die Firma Solar Heisse besteht seit 25 Jahren. Tag der offenen Tür am Samstag

„Solartechnik ist der Einstieg ins Smart Home“, sagt Wilhelm Heisse. Im Firmengebäude von Solar Heisse in der Kelvinstraße in Landsberg zeigt er am Samstag, 25. Mai, von 9 bis 17 Uhr, was mit der Kraft der Sonne möglich ist. Zudem findet eine Tombola zugunsten der Kartei der Not statt.

Ob es um die Ausrüstung von Neubauten oder die Nachrüstung von Bestandsgebäuden mit Fotovoltaik geht – Heisse setzt mit seinem Team auf Betreuung, beginnend bei der Beratung (auch über Förder- und Ertragsmöglichkeiten) über die Installation in Kooperation mit Fachbetrieben aus dem Landkreis bis hin zur Anmeldung beim Energieversorger. 1994 gründete Wilhelm Heisse seinen Solarbetrieb in Nordschwaben, 1998 siedelte er nach Landsberg um. Zum 25-jährigen Bestehen wurde er vom Landratsamt für den „Großen Preis des Mittelstandes“ in der Kategorie Nachhaltigkeit nominiert. Eine Auszeichnung, die für den Solarpionier, wie er sich selbst bezeichnet, zukunftsweisend ist. Denn Strom ist laut Heisse die Antriebsart der Zukunft.

Wilhelm Heisse beschäftigt Handwerker wie Dachdecker, Zimmerer oder Elektriker, die teilweise schon viele Jahre tätig sind. So arbeitet Teamleiter Joachim Reuter seit 2006 für Solar Heisse – ebenso wie im Büro Sigrid Ruile, Heisses Lebensgefährtin. Der zweite Teamleiter, Alexander Schöpf, ist seit 2008 im Unternehmen. Mit der Familiensituation verträgliche Arbeitszeiten oder Elternzeit zu ermöglichen, ist Wilhelm Heisse wichtig. Das Unternehmen wurde auch für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. (res)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor016.tif
Landsberg

Stille Helden: Klagen hört man sie nie

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen