Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kaufering: Kaufering: Spaziergänger füttern Schafbock zu Tode

Kaufering
23.06.2021

Kaufering: Spaziergänger füttern Schafbock zu Tode

Immer wieder Füttern Spaziergänger die Schafe von Natalie Crljenkovic. Vier sind deswegen bereits gestorben.
Foto: Julian Leitenstorfer

Plus Eine Schafhalterin aus Kaufering verliert mehrere Tiere, weil Spaziergänger sie falsch füttern. Jetzt startet sie einen Appell.

Schafhalterin Natalie Crljenkovic aus Kaufering ist ratlos und verzweifelt, weil zum wiederholten Mal einer ihrer Böcke gestorben ist, nachdem vorbeikommende Spaziergänger Futter für die Tiere dabei hatten und über den Zaun warfen. Das Tier verendete qualvoll. Was sie alles schon versucht hat, um das Füttern zu verhindern und wieso Brot und Semmeln so gefährlich sind, erklärt sie auf Nachfrage des LT.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.