Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kommentar: Landsberg-Wien: Die Realität ist dramatischer

Landsberg-Wien: Die Realität ist dramatischer

Kommentar Von Alexandra Lutzenberger
03.11.2020

Plus Das Attentat in Wien ist dramatisch, genauso wie die derzeitige Zeit. LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger über die Erfahrung, wie man von der Realität überholt wird.

Der Montagabend in Landsberg sollte spannend werden. Zumindest im Fernsehen, in der Fiktion. Im ZDF stand „Wiener Blut“ auf dem Programm, ein Krimi, bei dem es um Geldwäsche, junge Menschen und einen radikalen islamistischen Verein geht. Ein Fernsehkrimi, der jedoch noch während er lief (dort wurde der Anschlag vereitelt), schon von der Realität überholt wurde. Denn in Wien fand wirklich ein Attentat statt, und so verfolgte man statt des Films dann die ständigen grauenvollen neuen Nachrichten auf dem Handy. Die Realität, die uns gerade trifft, übersteigt in vielen Bereichen das, was man für denkbar hielt. Und zwar weitaus schneller als man es begreifen kann. Täglich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.