Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Landkreis Landsberg: Corona-Ampel wieder auf Rot

Landkreis Landsberg
25.01.2021

Landkreis Landsberg: Corona-Ampel wieder auf Rot

Medizinisches Fachpersonal wartet in Berlin darauf, einen Abstrich für einen Antigen-Schnelltest zu entnehmen. Im Landkreis Landsberg haben sich im Vergleich zum Vortag zehn Personen mit dem Coronavirus infiziert.
Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa (Symbol)

Die Infektionszahlen mit dem Coronavirus erhöhen sich im Vergleich zum Wochenende im Landkreis Landsberg leicht. Auch der Inzidenzwert steigt wieder.

Die Infektionslage mit dem Coronavirus im Landkreis Landsberg scheint sich einzupendeln. Am Montagmorgen meldete das Landratsamt zehn neue Infektionen im Vergleich zum Vortag. Der neue Inzidenz-Wert, der die Infektionen über sieben Tage hochgerechnet auf 100.000 Einwohner widerspiegelt, liegt bei 58,2. Am Sonntag war die Corona-Ampel zwischenzeitlich auf Gelb gesprungen und hatte mit 49,9 einen Wert unter 50 erreicht. Jetzt steht die Ampel wieder auf Rot.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.