Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Landsberger Michael Kießling vor der Wahl: In Berlin wird's nie langweilig

Landkreis Landsberg
27.08.2021

Landsberger Michael Kießling vor der Wahl: In Berlin wird's nie langweilig

Michael Kießling (CSU) in seinem Wahlkreisbüro in der Landsberger Innenstadt. Vor vier Jahren wurde der heute 48-Jährige erstmals in den Bundestag gewählt.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Michael Kießling (CSU) ist seit vier Jahren Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Warum die kommende Wahl in seinen Augen besonders wichtig wird.

Vor vier Jahren ging es für Michael Kießling (CSU) vom Denk-linger Rathaus in das Reichstagsgebäude nach Berlin: Bei der Bundestagswahl 2017 holte der heute 48-Jährige das Direktmandat für den damals neuen Wahlkreis Starnberg-Landsberg. Am 26. September, wenn erneut Parlamentswahlen anstehen, möchte Kießling diesen Erfolg wiederholen. Im LT blickt der Politiker auf seine erste Legislaturperiode zurück. Wieso in seinen Augen im kommenden Monat eine „Richtungswahl“ ansteht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.