Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Wenn Maibaumdiebe mit großer List zuschlagen

Landkreis Landsberg
28.04.2019

Wenn Maibaumdiebe mit großer List zuschlagen

Das passiert, wenn ein gestohlener Maibaum nicht ausgelöst wird: Er liegt abgebrochen und angezündet zwischen Merching und Steinach (Landkreis Aichach-Friedberg), wie hier im Jahr 2004. Damals war eine Gruppe aus Egling am Maibaumklau beteiligt.
2 Bilder
Das passiert, wenn ein gestohlener Maibaum nicht ausgelöst wird: Er liegt abgebrochen und angezündet zwischen Merching und Steinach (Landkreis Aichach-Friedberg), wie hier im Jahr 2004. Damals war eine Gruppe aus Egling am Maibaumklau beteiligt.
Foto: Brigitte Glas (Archiv)

Plus Im Landkreis Landsberg gab es schon viele erfolgreiche Maibaum-Diebstähle. Und manchmal wird die Zunftstange sogar zweimal geklaut. Wir haben die kuriosesten und lustigsten Fälle gesammelt.

Noch drei Tage sind’s bis zum 1. Mai, dem Tag, an dem in vielen Gemeinden Maibäume aufgestellt werden (Lesen Sie auch: Warum wird am 1. Mai ein Maibaum aufgestellt?). Doch bis dahin heißt es für die aufstellenden Vereine noch gut aufpassen und die eigene Zunftstange bewachen. Denn der Maibaumklau hat eine schöne Tradition, wie ein Blick ins Archiv zeigt. Wir haben die kuriosesten Fälle aufgestöbert.

Weitere Seiten
  1. Wenn Maibaumdiebe mit großer List zuschlagen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.