Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Zweites Corona-Jahr: So geht es den Hoteliers im Kreis Landsberg

Landkreis Landsberg
02.09.2021

Zweites Corona-Jahr: So geht es den Hoteliers im Kreis Landsberg

Zu Carmen Heigl und Mutter Rita Probst-Heigl vom Landgasthof Probst in Weil kommen dieses Jahr viele Familien.
Foto: Christian Rudnik

Plus Seit Pfingsten dürfen Hotels im Kreis Landsberg wieder Urlauber empfangen. Zuletzt spielt das Wetter aber nicht so wirklich mit. Welche Bilanz die Betriebe ziehen.

Erst die Pandemie und dann auch noch das häufig schlechte Wetter in den Sommerferien: Für die Inhaber von Hotels und Ferienwohnungen im Landkreis Landsberg waren die vergangenen Monate alles andere als einfach. Besonders am Ammersee waren die Betten dennoch gut belegt. Im LT verraten einige Betreiber, wen es im zweiten Corona-Jahr zum Urlaubmachen in die Region zieht und welche Probleme ihnen neben dem durchwachsenen Wetter zu schaffen machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.