Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: 23-Jähriger versteckte seine Drogen beim Friseur

Landsberg
12.11.2013

23-Jähriger versteckte seine Drogen beim Friseur

In Frankfurt Amphetamine besorgt und dann beim Friseur versteckt: Undurchsichtiger Handel mit Drogen bringt einem 28-Jährigem aus Landsberg Bewährungsstrafe ein.
Foto: David Ebener (dpa)

In Frankfurt Amphetamine besorgt und dann beim Friseur versteckt: Undurchsichtiger Handel mit Drogen bringt einem 28-Jährigem aus Landsberg Bewährungsstrafe ein.

Der Fortsetzungsprozess vor dem Schöffengericht wegen Drogenhandels endete für die beiden Angeklagten ganz unterschiedlich: Ein 28-Jähriger wurde von einem ehemaligen Komplizen (23) erheblich belastet und erhielt eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und sieben Monaten. Der jüngere Angeklagte (22) wurde vom Gericht freigesprochen. Er wurde von dem aus der Untersuchungshaft vorgeführten Zeugen entlastet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren