Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Bei der Impfterminvergabe ist in Landsberg Geduld gefragt

Landsberg
06.01.2021

Bei der Impfterminvergabe ist in Landsberg Geduld gefragt

Zuletzt wurden im Landkreis Landsberg weniger Infektionen mit dem Coronavirus registriert. Komplett zum Erliegen ist hingegen das Impfen gekommen.
Foto: Julian Leitenstorfer

Plus Die Restbestände der ersten Impfdosen-Lieferung sind jetzt aufgebraucht. In den nächsten Tagen werden im Landkreis Landsberg weitere 975 Einheiten erwartet.

Anders als vom Landratsamt Landsberg Anfang der Woche vermeldet, sind zu Beginn des Jahres 2021 bereits etliche Personen gegen das Corona-Virus geimpft worden. Um genau zu sein, waren es 375 Männer und Frauen, die in den vergangenen Tagen ihre Impfdosis erhalten haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.