Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Corona: Die Landsberger Polizei hilft bei der Kontaktverfolgung mit

Landsberg
03.11.2020

Corona: Die Landsberger Polizei hilft bei der Kontaktverfolgung mit

Beamte der Landsberger Polizei sind derzeit im Contact-Tracing-Team im Pandemiezentrum in Penzing im Einsatz.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (Symbolfoto)

Plus Polizeibeamte sind im Pandemiezentrum auf dem Penzinger Fliegerhorst im Corona-Einsatz. Das passt der Gewerkschaft nicht.

Sie verfolgen Infektionsketten, spüren Kontaktpersonen von Corona-Infizierten auf und informieren Betroffene – die sogenannten CTTs (Contact-and-Tracing-Teams). Auch im Landkreis Landsberg hat das Gesundheitsamt ein CTT im Einsatz, das im Pandemiezentrum auf dem ehemaligen Penzinger Fliegerhorst arbeitet. Und dieses setzt dabei auf die Hilfe der Polizei – genauso wie viele andere Ämter im Freistaat. Aber das missfällt der Gewerkschaft der bayerischen Polizei (GdP). Was die Verantwortlichen aus dem Landkreis Landsberg sagen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.