Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Derivate: Stadtrat Stefan Meiser kritisiert hohe Zinsen

Landsberg
15.10.2019

Derivate: Stadtrat Stefan Meiser kritisiert hohe Zinsen

Die Derivate sind weiterhin ein Thema in der Landsberger Stadtverwaltung. ÖDP-Stadtrat Stefan Meiser fordert jetzt einen Strategiewechsel und will nach sechs Jahren die Notbremse ziehen.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolfoto)

Plus 2018 wurden für die Verluste der Derivatgeschäfte 311.000 Euro an Zinsen fällig. ÖDP-Stadtrat Stefan Meiser will einen Strategiewechsel. Die Stadt hofft auf eine Wende im Rechtsstreit.

Eigentlich wollte die Stadt Landsberg mit Zinswetten ihre variabel verzinsten Darlehen absichern. Doch diese Derivatgeschäfte belasten den städtischen Haushalt mehr und mehr. Nicht nur wegen der aktuell 4,7 Millionen Euro Verluste, sondern auch wegen der Zinsen, welche die Stadt an die Bank Hauck & Aufhäuser zahlen muss. ÖDP-Stadtrat Stefan Meiser will das Thema jetzt schnell vom Tisch haben. Er hat deswegen einen Antrag an den Stadtrat gestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.