Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Die Landsberger Stelzer in einem Stück über Gier, List und Skrupellosigkeit

Landsberg
04.08.2019

Die Landsberger Stelzer in einem Stück über Gier, List und Skrupellosigkeit

Auf der Waitzinger Wiese zeigten das Theater Wasserburg, der Circus Boldini und die Landsberger Stelzer das Brecht-Stück „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“. Im Bild Nina Selma Frank am Vertikaltuch. 
3 Bilder
Auf der Waitzinger Wiese zeigten das Theater Wasserburg, der Circus Boldini und die Landsberger Stelzer das Brecht-Stück „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“. Im Bild Nina Selma Frank am Vertikaltuch. 
Foto: Thorsten Jordan

Die Kooperation von Theater Wasserburg, Stelzern und Circus Boldini überzeugt mit dem Theaterstück „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“. Was das Stück so besonders macht.

Wenn auf einem so kargen, drögen Platz wie der Waitzinger Wiese zurzeit ein zauberhaftes, kleines Fleckchen Theater- beziehungsweise Zirkusatmosphäre entsteht, so ist das dem Theater Wasserburg, dem Circus Boldini und den Landsberger Stelzern zu verdanken. Eine helle Lichterkette, ein liebevolles Catering an Stehtischen vor dem eigentlichen bunten Zirkuszelt stimmen den Besucher auf den Brecht’schen Arturo Ui ein, auf dieses Gangsterstück, mit all den deutlichen Verweisen auf den Aufstieg Adolf Hitlers zum Diktator.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.