Newsticker
G7 wollen Ukraine "so lange wie nötig" unterstützen
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Jugendamt: Die Personalkosten steigen

Landsberg
14.11.2017

Jugendamt: Die Personalkosten steigen

Das Sonderpädagogische Förderzentrum in Landsberg. Für die Schule soll es eine sozialpädagogische Fachkraft geben.
Foto: Thorsten Jordan (Archiv)

Die Ausgaben des Landkreises Landsberg im sozialen Bereich gehen in die Millionen. Die Situation an manchen Schulen gibt Grund zur Besorgnis.

Das Jugendamt des Landkreises Landsberg wird erstmals mehr als vier Millionen Euro für sein Personal ausgeben. Aufgabenmehrungen in Bereichen wie etwa der Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbern oder auch in der Jugendsozialarbeit an Schulen sind dabei nur zwei Beispiele von Pflichtaufgaben, die den Teilhaushalt zunehmend belasten. Auf der anderen Seite bereiten Jugendamtsleiter Peter Rasch die zurückgehende Einnahmenseite deutlich mehr Sorgen, wie er in den Vorberatungen des Jugendhilfeausschusses berichtete.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.