Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Landsberg: So ist der Alltag mit Schutzmaske

Landsberg
05.07.2020

Landsberg: So ist der Alltag mit Schutzmaske

Bei Manuela Lotti aus Landsberg baumelt die Schutzmaske locker am Ohr.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Der Mund-Nasen-Schutz ist in Bayern an vielen Orten immer noch Pflicht. Doch nicht jeder trägt ihn richtig. Das zeigt sich auch in der Landsberger Innenstadt.

Sie ziert Handgelenke oder Oberarme, lenkt dezent den Blick aufs Dekolleté und macht sich auch als Ohrgehänge gut. Schlicht gesagt: Sie mausert sich zum modischen Accessoire. Die Rede ist von der Mund-Nasen-Schutzmaske, die aufgrund der Corona-Pandemie aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Doch erfüllt sie auch noch ihre eigentliche Bestimmung, Menschen vor einer Covid-19-Erkrankung zu schützen? Wird die Maske richtig getragen und halten die Leute nach wie vor Abstand? Oder hat sich eine trügerische Sicherheit eingeschlichen, die alles das vergessen lässt, worauf zu Beginn der Pandemie so intensiv geachtet wurde? Das Landsberger Tagblatt hat sich am Samstagnachmittag in der Landsberger Innenstadt umgeschaut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.