Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Toilette für 1500 Euro gereinigt – Polizei ermittelt wegen Wucher

Landsberg
08.09.2021

Toilette für 1500 Euro gereinigt – Polizei ermittelt wegen Wucher

Für die Reinigung einer Toilette hat ein Notdienst in Landsberg 1500 Euro in Rechnung gestellt.
Foto: Ralf Hirschberger/dpa (Symbolfoto)

Weil ihre Toilette verstopft ist, ruft eine Frau aus Landsberg den Notdienst. Der stellt eine hohe Rechnung. 

Die Landsberger Polizei ermittelt wegen Wucher, nachdem der Mitarbeiter eines 24-Stunden-Notdienstes für die Reinigung einer Toilette 1500 Euro verlangt hat.

Nach Angaben der Polizei kontaktierte eine 77 Jahre alte Frau aus Landsberg am Montagnachmittag den Notdienst, weil ihre Toilette verstopft war. Nachdem Mitarbeiter der Firma die Reinigung durchgeführt hatten, wurde eine Rechnung in Höhe von 1500 Euro ausgestellt.

Frau erstattet im Nachhinein Anzeige

Die Frau war zwar ob der hohen Summe überrascht, zahlte aber dennoch. Im Nachhinein erstattete sie Anzeige bei der Polizei. Die ermittelt nun, weil die Höhe der Kosten in keinerlei Verhältnis zur geleisteten Arbeit stehe. (lt)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.