Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Wahlkampf in Landsberg: Kritik an OB-Kandidatin Doris Baumgartl

Landsberg
25.03.2020

Wahlkampf in Landsberg: Kritik an OB-Kandidatin Doris Baumgartl

Doris Baumgartl will Oberbürgermeisterin in Landsberg werden.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Die OB-Kandidatin der UBV macht Werbung mit einem Motiv vom Ruethenfest. Das stößt auf Kritik. Auch die Wahlempfehlung der SPD sorgt für Gesprächsstoff.

Corona-Krise hin oder her, es gibt doch noch einen Wahlkampf ums Oberbürgermeisteramt in Landsberg. Im Mittelpunkt steht die Herausforderin, die UBV-Kandidatin Doris Baumgartl. Da ist zum einen die Wahlempfehlung der SPD für die Zweite Bürgermeisterin und zum anderen die Art und Weise, wie die 57-Jährige Wahlkampf macht. Denn daran gibt es Kritik, jetzt sogar vom Ruethenfestverein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.