1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. OB-Wahl in Landsberg: Es wird eng

OB-Wahl in Landsberg: Es wird eng

OB-Wahl in Landsberg: Es wird eng
Kommentar Von Gerald Modlinger
20.12.2019

Vielleicht noch ein fünfter OB-Kandidat und viele Unterstützer für die UBV, die Wahl am 15. März verspricht in Landsberg viel Spannung, meint LT-Redakteur Gerald Modlinger.

Wird es für Oberbürgermeister Mathias Neuner (CSU) noch etwas enger, wenn er am 15. März – oder bei der Stichwahl am 29. März – sein Amt verteidigen will? Mit Moritz Hartmann (Grüne), Doris Baumgartl (UBV) und Felix Bredschneijder (SPD) gibt es schon drei durchaus ernst zu nehmende Gegenkandidaten, und jetzt könnte auch noch die Landsberger Mitte Gefallen daran finden, einen weiteren Bewerber aufzustellen.

Deren Vorsitzender Hans-Jürgen Schulmeister hängt das Thema derzeit zwar noch ziemlich niedrig. Aber ganz verwundern würde es nicht, wenn sich zum Beispiel Dritter Bürgermeister Axel Flörke eine solche Kandidatur zutrauen würde. Ihm wird ja schließlich vom Oberbürgermeister auch zugetraut, das Projekt Landesausstellung erfolgreich zu managen. Und dazu wird Flörke im Sommer aus dem Schuldienst ausscheiden und der 65-Jährige macht nicht den Eindruck, dass er ein stilles Pensionistendasein anstrebt.

Eine weitaus deutlichere Ansage als die Andeutungen der Landsberger Mitte in Sachen OB-Bewerbung gab es von der UBV. Die Unabhängigen Bürger mussten nach der Trennung von den Freien Wählern 190 Unterstützer dazu bewegen, ihre Unterschrift in der Stadtverwaltung zu leisten. Denn erst dann können ihre Stadtratskandidaten und OB-Bewerberin Doris Baumgartl am 15. März auch wirklich antreten. Nach nur einem Tag hatten fast 400 Personen unterschrieben, meldete die UBV – wenn das für die Unabhängigen Bürger kein gutes Vorzeichen für die Wahl ist.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Was sich bei der Landsberger Mitte und bei der UBV gerade tut, lesen Sie hier:

Wer ist OB-Kandidat Numero fünf in Landsberg?

Kommunalwahl 2020: Die UBV Landsberg ist dabei

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren