Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Prozess: Hitlergruß im Landsberger Gefängnis?

Prozess
17.08.2020

Hitlergruß im Landsberger Gefängnis?

Ein 36-jähriger Insasse der Justizvollzugsanstalt Landsberg steht wegen der Geste vor Gericht. Es ist jedoch nicht das einzige Delikt, für das er sich verantworten muss. Was der Angeklagte zu den Vorwürfen sagt

Ein Mann zeigt den Hitlergruß – ausgerechnet im Gefängnis in Landsberg. Dort, wo Adolf Hitler 1924 mehrere Monate inhaftiert war und wo er Teile seines Buches „Mein Kampf“ verfasst hatte. Was zunächst wie ein Verfahren gegen einen mutmaßlichen „Rechten“ aussah, nahm vor dem Augsburger Amtsgericht eine unerwartete Wendung. Nachdem der 36-jährige ehemalige Gefangene die Tatumstände aus seiner Sicht erzählt hatte, sah das Gericht weiteren Nachermittlungsbedarf gegeben. Das Verfahren wurde entsprechend ausgesetzt und soll später neu aufgenommen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.