Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Riederau: Großeinsatz am Ammersee: Betrunkener schafft es nicht ins Boot

Riederau
31.07.2020

Großeinsatz am Ammersee: Betrunkener schafft es nicht ins Boot

Wasserwacht und Polizei wurden am Donnerstagabend zwischen Riederau und Herrsching wegen eines betrunkenen Schwimmers auf Trab gehalten.
Foto: Thomas Wuttke/Wasserwacht Herrsching

Ein 35-Jähriger ruft zwischen Riederau und Herrsching um Hilfe und löst damit einen Großeinsatz auf dem Ammersee aus. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Mann.

Ein in Not geratener Schwimmer hat am frühen Donnerstagabend Polizei und Rettungskräfte am Ammersee auf Trab gehalten. Die Sache wird auch noch ein juristisches Nachspiel haben, meldete die Dießener Polizei. Denn der Mann war alkoholisiert mit einem Elektroboot auf den See hinaus gefahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.