Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Shakespeare: Das eitle Spiel um Gier, Macht und Sex

Shakespeare
18.02.2020

Das eitle Spiel um Gier, Macht und Sex

Die Shakespeare Company Berlin trat mit „Maß für Maß“ im Landsberger Stadttheater auf. Links der Herzog (Tobias Schulze), rechts Pater Peter (Nico Selbach).
Foto: Thorsten Jordan

„Maß für Maß“ kommt in Landsberg als derbe Komödie rüber – in Tradition der Commedia dell’arte

Machtmissbrauch, sexuelle Nötigung und Korruption: Mit der Shakespeare-Komödie „Maß für Maß“ im Landsberger Stadttheater griff die Shakespeare Company Berlin Themen auf, die angesichts ihrer beharrlichen Präsenz wohl ewig menschlich sind. Da es als „Problemstück“ gilt, wird „Maß für Maß“ selten aufgeführt, scheut man doch die Ambivalenz von politisch-moralischen Problemen und den Mitteln der Komödie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.