Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Staatspreise verliehen

04.08.2020

Staatspreise verliehen

An der Berufsschule wurden jetzt Staatspreise verliehen.
Bild: Christoph Vogel

Einige Ehrungen an der Berufsschule

In diesem Jahr konnte die Berufsschule Landsberg 196 Absolventen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung beglückwünschen. Darunter waren Bankkaufleute, Elektroniker, Fachlageristen, Fachkräfte für Lagerlogistik, Industriemechaniker, Kaufleute im Einzelhandel sowie im Büromanagement, Kfz-Mechatroniker Pkw-Technik beziehungsweise Nutzfahrzeuge, Schreiner, Maurer und Verkäufer.

Von 196 Absolventen erzielten 38 einen Notenschnitt von 1,5 oder besser, teilt die Berufsschule in einer Pressemeldung mit. Sie erhielten für ihre hervorragenden schulischen Leistungen eine Staatspreisurkunde. Unter ihnen waren neun Schüler mit einem Schnitt von 1,0.

„Leider konnte in diesem Jahr coronabedingt keine Abschlussfeier abgehalten werden, wodurch den Absolventen nicht der ihnen gebührende Rahmen für die Verleihung der Zeugnisse gegeben werden konnte“, heißt es in der Pressemitteilung. Dennoch sei es der Schulleitung ein großes Anliegen gewesen, exemplarisch zumindest zwei der Staatspreisbesten besonders zu würdigen. Sie wurden zusammen mit ihren Ausbildern und ihrer Klassenleitung zu einer Ehrung an der Schule geladen. (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren