Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Stützpunkt für Pflege

Angebot

22.01.2021

Stützpunkt für Pflege

Wo Pflegebedürftige und deren Angehörige künftig Hilfe erhalten

Nach zwei Jahren Vorarbeit können sich Ratsuchende, Pflegebedürftige und deren Angehörige jetzt an den Pflegestützpunkt im Landratsamt wenden. Ab sofort sollen Jutta Bährle und Diana Grießhaber bei allen Fragen zum Thema Pflege weiterhelfen. Sie beraten unter anderem zu Ansprüchen aus der Pflegeversicherung und anderen Sozialgesetzbüchern sowie zu Unterstützungs- und Hilfsangeboten und deren Finanzierung.

Der Pflegestützpunkt vernetzt die vorhandenen Angebote im Landkreis und bietet eine wohnortnahe, unabhängige und neutrale Beratung, teilt das Landratsamt in einer Pressemeldung mit. „Wir verstehen uns als Lotse, Berater und Begleiter durch das komplexe System der Pflegeversicherung“, sagte Landrat Thomas Eichinger bei der Eröffnung des Pflegestützpunkts.

Ergänzt werde das Beratungsangebot des Pflegestützpunktes bereits seit September durch eine Vor-Ort-Beratung des Bezirks Oberbayern, der neben den Kranken- und Pflegekassen ebenfalls Träger des Angebotes ist. Bezirkstagspräsident Josef Mederer sagte bei der feierlichen Eröffnung des Pflegestützpunktes: „Alle Beteiligten arbeiten hier Hand in Hand. Wir als Bezirk beteiligen uns an dem Pflegestützpunkt finanziell. Wir freuen uns auf die gemeinsame Beratung zum Wohl der Bürger im Landkreis Landsberg.“

Auch der Direktor der AOK in Landsberg, Stefan Schackmann, freute sich bei der Eröffnung über das zusätzliche Beratungsangebot. „Durch unsere Zusammenarbeit lassen sich Kompetenzen und Angebote unterschiedlicher Akteure vor Ort zum Wohle der Betroffenen zusammenführen und bündeln. Unsere über zehnjährige Erfahrung in der Pflegeberatung zeigt, dass die starke Nachfrage an qualifizierter Beratung ungebrochen ist.“ (lt)

Beratung des Pflegestützpunkts durch Terminvereinbarung telefonisch unter 08191/129-1555 oder per E-Mail an Pflegestuetzpunkt@LRA-LL.Bayern.de. Erreichbarkeit: täglich, außer Mittwoch, 9 bis 12 Uhr und zusätzlich Dienstag 14 bis 16 Uhr und Donnerstag 14 bis 18 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren