Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Tag der Nachbarn: Ein gelungenes Miteinander

Tag der Nachbarn: Ein gelungenes Miteinander

Kommentar Von Stephanie Millonig
25.05.2018

Gute Nachbarn sind ein echter Schatz - so lautet ein altes Sprichwort aus Ungarn. Wie das in der Praxis aussieht, das hat LT-Redakteurin Stephanie Millonig herausgefunden.

Der ehemalige Salzstadel in Landsberg bietet ein malerisches Ambiente. Eine derartige Nähe der Wohnhäuser zueinander kann Konfliktpotenzial bieten – die Justiz kann ein Lied davon singen. In der Hinteren Salzgasse und drumherum ist jedoch das Gegenteil der Fall: Es herrscht ein Miteinander, das man sich selbst wünschen würde.

Es sind viele Kleinigkeiten

Zentrum dieses Miteinanders ist Christine Kriwet, deren Nähe zu den Menschen um sie herum sofort spürbar ist. Tagtäglich ist sie dort zu erleben – wenn sie die Zeitung zu den Nennmans bringt, Schnittlauch für Alexandra Protopapa besorgt, Foxi Gassi führt oder den Kinderwagen mit Maja schiebt. Sie zeigt mit ihrem Tun auf, an was es in unserer schnelllebigen Gesellschaft oft mangelt: an warmherzigen Menschen, die die Zeit und das Gefühl aufbringen, unentgeltlich den Nächsten zu unterstützen. Und dies nicht aus einem Helfersyndrom heraus, sondern aus der Lust und dem Spaß am nachbarschaftlichen Miteinander.

Ein Miteinander, das – wie allen der hier Dargestellten deutlich anzumerken ist – um vieles mehr Freude bereitet, als sein Streben alleine auf die eigenen Bedürfnisse hin auszurichten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren