Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Terminübersicht: Mutige Reisen und die Sehnsucht nach Ferne

Terminübersicht
11.05.2019

Mutige Reisen und die Sehnsucht nach Ferne

Winterfahrt auf der Isar. Carmen Rohrbach, Deutschlands wohl bekannteste Reisebuchautorin, erzählt bei den Kreiskulturtagen von ihren mutigen Reisen und ihrer Sehnsucht nach der Ferne.
Foto: Carmen Rohrbach

Die Kreiskulturtage stehen heuer unter dem Motto „Mut“, das bei Vorträgen und Filmen thematisiert wird. Die Autorin Carmen Rohrbach aus Schondorf erzählt über die Einsamkeit auf ihren Touren

Sie bewies in den 1970er-Jahren viel Mut, als sie schwimmend versuchte, aus der DDR zu fliehen. Auch zeigte sich Deutschlands wohl bekannteste Reisebuchautorin äußerst mutig, wenn sie als Frau allein im Jemen, in der Mongolei oder auf den Galapagos-Inseln unterwegs war. Carmen Rohrbach lebt in Schondorf. Von dort bricht sie immer wieder zu ihren Reisen auf. Während der Kreiskulturtage berichtet sie am Sonntag, 26. Mai, von ihrer Sehnsucht nach der Ferne und ihren mutigen Reisen durch die gefährlichsten und einsamsten Gegenden unserer Welt. Der Vortrag wird vom Schondorfer Kreis veranstaltet, der auch zwei Filme zeigt: „Die weiße Rose“ von Michael Verhoeven (12. Mai) und „Georg Elser – Einer aus Deutschland“ von Klaus-Maria Brandauer (19. Mai).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.