Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Tödlicher Arbeitsunfall: Mann verletzt sich mit der Kettensäge

Weil

28.02.2020

Tödlicher Arbeitsunfall: Mann verletzt sich mit der Kettensäge

Ein Mann aus Weil ist bei Arbeiten mit einer Kettensäge tödlich verletzt worden.
Bild: Ulrich Weigel (Symbolfoto)

Auf einem Bauernhof in Weil säubert ein Mann gestapelte Baumstämme. Dann verliert er die Kontrolle über seine Kettensäge.

Ein 68-Jähriger hat sich am Donnerstagnachmittag bei Arbeiten in einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Gemeinde Weil tödliche Verletzungen zugezogen.

Die Kriminalpolizei ermittelt

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei führte der Mann zwischen 11 und 14.35 Uhr auf dem Gelände seines Bauernhofs Säuberungsarbeiten an gestapelten Baumstämmen durch. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er dabei die Kontrolle über seine Kettensäge und fügte sich tödliche Verletzungen zu.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren