Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Über 300 Jahre alter Fayence-Krug kehrt zurück

25.02.2008

Über 300 Jahre alter Fayence-Krug kehrt zurück

Dießen (lt) - Eine echte kunsthistorische Rarität ist seit Samstag im Eigentum der Marktgemeinde Dießen: Bürgermeister Herbert Kirsch ersteigerte am Samstag in einem Münchner Auktionshaus einen Fayence-Krug aus dem Jahr 1684. Möglicherweise stammt er aus der Keramikwerkstatt Rauch in St. Georgen.

In der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Montag stellte Kirsch das Stück vor und betonte dessen Stellenwert für die internationale Keramikforschung und für die lokale im Besonderen. Nur drei Krüge und eine Schale aus dieser Zeit sind in den vergangenen 25 Jahren im Kunsthandel aufgetaucht. Seinen gestalterischen Merkmalen nach stammt der Krug auch noch vom Hafner-Grundstück am Kirchsteig, auf dem die Lösche-Dynastie lebt, arbeitet und forscht. Volkskundler Wolfgang Lösche: "Wenn ich den Krug anschaue, habe ich das Gefühl einem alten Bekannten gegenüberzustehen."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.