Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Unterdießen: Eine eigene Handy-App für Unterdießen?

Unterdießen
16.03.2021

Eine eigene Handy-App für Unterdießen?

Kommunizieren die Gemeinde und die Vereine in Unterdießen bald per Dorf-App mit den Bürgern?
Foto: Hauke-Christian Dittrich, dpa (Symbolfoto)

Früher traf man sich am Gartenzaun oder im Wirtshaus. In Unterdießen gibt es Überlegungen, eine Handy-App für den Austausch im Dorf zu nutzen.

Früher, als die Dörfer kleiner, die Gesichter bekannt und die Anschlagtafel der Gemeinde noch ein frequentierter Ort der Informationsbeschaffung war, reichte oft ein Ruf über den Gartenzaun oder ein Gespräch beim Bäcker oder im Wirtshaus, um Fragen zu klären, Unterstützung zu holen oder sich auszutauschen. Heute kann eine App, zugeschnitten auf kleine Ortschaften mit bis zu 2000 Einwohnern, diese Funktion übernehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.