Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. VHS: Neues Programm und mehr Infos

Herbstsaison

01.09.2020

VHS: Neues Programm und mehr Infos

Die Landsberger Volkshochschule verstärkt ihr digitales Angebot

Das neue Programmheft der Volkshochschule Landsberg erscheint heute. Wer sich über das Herbstprogramm informieren möchte, findet darin einen Überblick über die geplanten Kurse und Veranstaltungen. Neu im Programmheft ist ein größerer redaktioneller Teil.

Dieser beschreibt laut Pressemitteilung die Arbeit der Volkshochschule. Dort geht es unter anderem darum, wie die Volkshochschulen in Landsberg und Kaufering auf die Einschränkungen durch die Corona-Krise reagieren. Insbesondere bei den Veranstaltungsformaten wurden neue Wege gesucht. Die Dozenten hätten neue Formate entwickelt, die möglichst vielen Menschen einen Besuch der Veranstaltungen ermöglichen sollen.

Das Angebot reiche vom Fotokurs per Video-Lerneinheiten und Exkursion, über erste Onlinedates mit Computerprogrammen bis zur Schreibwerkstatt, die aus dem Seminarraum heraus live nach Hause übertragen werden kann. Und wenn Präsenzveranstaltungen im Herbst nicht möglich sein sollten, könne der eine oder andere Sprachkurs ins Internet verlegt werden. Für alle Teilnehmer und Dozenten bietet die Volkshochschule in Landsberg einen Service an, der bei Problemen mit der digitalen Lernwelt hilft und berät. Aufgrund der Einschränkungen durch das Infektionsschutzgesetz hat die VHS aber bewusst darauf verzichtet, alle Kursdetails – wie bisher – im Programmheft zu veröffentlichen. Diese findet man zukünftig nur noch auf der Webseite www.vhs-landsberg.de.

Im Programmbereich Gesundheit lege die VHS im Herbstsemester den Schwerpunkt noch mehr als bisher auf „Salutogenese“ – also auf die Entstehung von Gesundheit durch Bewältigung von besonderen Stressoren. „Achtsamkeit, Meditation und Bewegung stärken unser Immunsystem ebenso wie Glücks- und Gemeinschaftserlebnisse.“ Deshalb gebe es auch in diesem Bereich trotz aller Einschränkungen so viele Präsenzveranstaltungen wie möglich – soweit es die Hygienevorschriften zulassen. Angebote, bei denen die Einhaltung des Mindestabstands nicht möglich ist, wie zum Beispiel Paartanz, gibt es im Herbstsemester noch nicht. Online informieren und anmelden kann man sich bereits. Die Kursplätze sind aufgrund der Abstandsregeln bei fast allen Veranstaltungen reduziert. (lt)

Die Mitarbeiterinnen der VHS Landsberg sind per E-Mail unter vhs@landsberg.de sowie telefonisch unter 08191/128-311 erreichbar. Das VHS-Büro ist von Montag bis Freitag jeweils vormittags von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren