Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wenn die Kinder singen, geht einem das Herz auf

01.07.2010

Wenn die Kinder singen, geht einem das Herz auf

Der Kinderchor aus Reichling bei seinem Auftritt beim Gaujugendsingen des Lechgaus in Steingaden. Foto: Stephan Schütz
Bild: Stephan Schütz

Steingaden "Do geht oam's Herz auf, wenn Kinder in Mundart singen", bemerkte Gauvorstand Florian Echtler treffend, als er die Kinder und Jugendlichen begrüßte.

Rund 90 Mitwirkende trafen sich am Samstagabend in Steingaden im Gasthof Post zum gemeinsamen Singen und Musizieren, und auch über 70 Zuhörer ließen sich diesen musikalischen Abend nicht entgehen. Aus zehn Vereinen des Lechgaues kamen die jungen Musiker, um ihr Können darzubieten, vermeldet eine Pressemitteilung. Den Auftakt machte ein Klarinettenduo aus Steingaden, gefolgt von den Holl-Buam aus Stoffen, die mit Bariton und Diatonischer aufspielten.

Auch die Kinderchöre aus Burggen, Hohenfurch, Reichling und Böbing gaben humorvolle Liedbeiträge zum Besten. Als Letztes spielte die Eggbichlmusik aus Peiting mit Bariton und zwei Diatonischen auf, und alle Anwesenden sangen zum Schluss das Lied "Is denn des net a Lebn." (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren