Newsticker

Corona-Lage spitzt sich zu: Großbritannien erlässt frühe Sperrstunde für Pubs und Bars
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wetter extrem im Landkreis Landsberg: Die Folgen des Klimawandels

Wetter extrem im Landkreis Landsberg: Die Folgen des Klimawandels

Wetter extrem im Landkreis Landsberg: Die Folgen des Klimawandels
Kommentar Von Thomas Wunder
14.09.2020

Sommer mitten im September. Das Wetter im Landkreis Landsberg ändert sich, findet LT-Redakteur Thomas Wunder.

Was für ein Wetter. Stolze 28 Grad mitten im September. Ist das ungewöhnlich für den Landkreis Landsberg? Ja, wenn wir 30 Jahre zurückblicken. Nein, wenn wir 30 Jahre in die Zukunft blicken. Der Klimawandel ist auch in unserer Region deutlich spürbar.

Der Deutsche Wetterdienst rechnet für die Zukunft mit mehr Stürmen, extremen Regenfällen und Hitzewellen aufgrund der Klimaerwärmung. Wetterextreme dieser Art haben unsere Region in den vergangenen Jahren bereits heimgesucht. Und auch jetzt ist der September 2020 auf dem besten Weg einen neuen Rekord in Sachen Trockenheit aufzustellen. Der Monat könnte trockener werden als der Juni und vielleicht noch sonniger und wärmer.

Positiv für das Freizeitverhalten

Für unser Freizeitverhalten ist diese Wetter-Entwicklung sicherlich von Vorteil. Das hat das Wochenende gezeigt. Die Straßen waren voll mit Ausflüglern, Radfahrern und Motorradfahrern, in der Stadt und im Wildpark tummelten sich die Spaziergänger und an den Seen und in den Freibädern die Wassersportler.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Doch auch wenn wir uns ganz privat über das sommerliche Wetter im September freuen, die allgemeine Entwicklung bereitet Sorge. Das Klima verschiebt sich. Irgendwann werden wir im Landkreis Landsberg italienische Verhältnisse haben. Die Auswirkungen auf die Landwirtschaft und die Natur sind jetzt schon zu beobachten und werden uns herausfordern.

Lesen Sie dazu auch: Wetter extrem im Landkreis Landsberg: Hochsommer im September

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren