Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Zwischenfall: Bundeswehrpilot von Laser geblendet

Zwischenfall
02.08.2019

Bundeswehrpilot von Laser geblendet

Ein Bundeswehrpilot ist bei Winkl von einem Laser geblendet worden.

Unbekannte greifen bei Winkl in den Luftverkehr ein. Die Kripo ermittelt

Wer hat am Montagabend bei Winkl einen Bundeswehrpiloten mit einem Laser geblendet? Die Kripo Fürstenfeldbruck führt entsprechende Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und gefährlicher Körperverletzung. Der 42-jährige Pilot des Bundeswehrhelikopters, der mit seiner Maschine den Landkreis Landsberg überflog, wurde dabei verletzt. Am Donnerstag wurde die Laserblendung bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck angezeigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.