Newsticker
Selenskyj gehört laut Time-Magazin zu den einflussreichsten Menschen
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kommentar: Die Allee bei St. Ottilien wird anders aussehen

Die Allee bei St. Ottilien wird anders aussehen

Kommentar Von Gerald Modlinger
27.01.2022

Plus LT-Redakteur Gerald Modlinger blickt auf die Allee bei St. Ottilien mit Bedauern - auch wenn neue Bäume gepflanzt werden sollen.

Dass an der Allee zwischen St. Ottilien und Geltendorf 38 stattliche Bäume gefällt werden, ist sehr bedauerlich, zumal es sich dort um Eschen handelt, die zusehends aus unserer Landschaft verschwinden, weil sie das Eschentriebsterben dahinrafft. Auch Bäume, die sich momentan noch in einem augenscheinlich guten Zustand befinden, werden oder sind bereits in der überwiegenden Zahl von diesem aus Asien eingeschleppten Pilz befallen und stellen ein wachsendes Risiko an Wegen und im Siedlungsbereich dar. Solange keine resistenten Exemplare vermehrt werden können oder der Pilz bekämpft werden kann, sieht es um die Esche düster aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.