Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Freinacht in Landsberg: Vorfall am Inselbad

Landkreis Landsberg
03.05.2024

Freinacht in Landsberg: Jugendliche sprühen SS-Runen an das Inselbad

Freinacht in Landsberg: Das Graffiti am Eingang des Inselbad ist schon wieder weg, doch das Toilettenpapier zeugt noch von den Taten der Jugendlichen.
Foto: Reinhard Dippold

In vielen Gemeinden im Landkreis Landsberg wurde die Walpurgisnacht oder Freinacht gefeiert. Die Polizei berichtet von einer ruhigen Nacht, bis auf einen Vorfall am Inselbad.

Während der Walpurgisnacht, der sogenannten „Freinacht“, vom letzten Apriltag auf den 1. Mai wurde in vielen Gemeinden im Landkreis gefeiert. Straftaten kamen allerdings in diesem Zusammenhang nicht zur Anzeige, teilt die Polizei mit. Es kam im Dienstbereich zu Mitteilungen über Jugendgruppen, Ruhestörungen und verdächtigen Personen. Die Polizeiinspektion Landsberg war mit zusätzlichen Beamten im Einsatz.

Jugendliche sprühen in Landsberg Graffiti an Inselbad-Eingang

In der Freinacht wurde eine Gruppe Jugendlicher auf der Kamera vor dem Inselbad aufgezeichnet, die sich dort offenbar beratschlagte. Die Kamera lieferte Bilder vom Tatgeschehen am Haupteingang. Ein Täter aus der Gruppe begab sich zur gläsernen Eingangstüre. Der Jugendliche sprühte mit rostbrauner Farbe zwei „Z"-ähnliche, spiegelverkehrte „S“ auf die Glastüre. Aus dem Gebäude heraus konnte man die Zeichen eindeutig als SS-Runen erkennen. Ähnliche Schmierereien in schwarzer Farbe befanden sich auf einem Geräte-Container im Inselbad. Ermittlungen zu den unbekannten Tätern wurden eingeleitet. Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Landsberg, Telefonnummer 08191 93200, in Verbindung zu setzen. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.