Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kaufering: 31-jährige Autofahrerin verursacht Unfall wegen vereister Scheiben

Kaufering
15.01.2022

31-jährige Autofahrerin verursacht Unfall wegen vereister Scheiben

In Kaufering verursachte eine Frau einen Unfall, weil die Scheiben ihres Autos noch vereist waren.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

In Kaufering verursacht eine Autofahrerin einen Vorfahrtsunfall, weil sie durch die vereisten Scheiben zu wenig sieht. Welche Begründung sie der Polizei nennt.

Da eine 31-jährige Kauferingerin am Freitagmorgen ihre vereisten Seitenscheiben nicht freikratzte, verursachte sie in Kaufering im Kreisverkehr Augsburger Straße/Hessenstraße einen Unfall. Beim Einfahren von der Hessenstraße übersah sie den von links kommenden, bereits im Kreisverkehr fahrenden, Pkw eines 35-jährigen Kauferingers.

5000 Euro Schaden am Fahrzeug des Kauferingers

Diesem fuhr sie in seine rechte Fahrzeugseite und verursachte bei diesem ein Schaden von etwa 5000 Euro. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf über 7000 Euro. Als Begründung, warum die Scheiben an ihrem Pkw noch vereist waren, gab die Frau an: „Weil es schnell gehen musste.“ (lt)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

17.01.2022

Für wenig Geld gibt es Enteisungsspray.
Die Scheibe ist schneller frei als wie mit dem Eiskratzer.
Für die entstehenden Kosten könnte man eine Standheizung einbauen
Ironie off

Permalink
16.01.2022

Das Verhalten der Fahrerin war durchaus geeignet, auch Menschen zu töten. Glücklicherweise sind nur Sachschäden entstanden.

Permalink
15.01.2022

Ich glaube die Unfallaufnahme hat deutlich länger gedauert, als die Scheiben frei zu machen.

Permalink