Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kommentar: Spaziergänger werden aggressiv: Das hässliche Gesicht der Corona-Krise

Spaziergänger werden aggressiv: Das hässliche Gesicht der Corona-Krise

Kommentar Von Dominic Wimmer
18.01.2022

Plus Angriff auf Journalisten in Landsberg: LT-Redakteur Dominic Wimmer richtet klare Worte an die "Spaziergänger".

Eine rote Linie ist am Montagabend in Landsberg überschritten worden. Journalisten sind während der Ausübung ihres Berufs bedroht, bedrängt und körperlich angegriffen worden. Sogenannte Corona-Spaziergänger wollten Kollegen unserer Redaktion daran hindern, Fotomaterial von der nicht angemeldeten Demonstration anzufertigen. Dabei ging die Aggression ausschließlich von den Personen aus, die unsere Demokratie angesichts der Corona-Politik der Regierung gefährdet sehen.Jedoch sind sie diejenigen, die mit einem Angriff auf Medienvertreter die Demokratie attackiert haben. Denn nicht umsonst wird der Journalismus als vierte Gewalt im Staat bezeichnet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

19.01.2022

Es ist nicht das hässliche Gesicht der Corona-Krise, sondern von Menschen, die sich nicht im Griff haben und die sich nur im Pulk stark fühlen.

Permalink