Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landkreis Landsberg: Corona-Inzidenz im Landkreis Landsberg steigt erneut

Landkreis Landsberg
04.01.2022

Corona-Inzidenz im Landkreis Landsberg steigt erneut

Die Corona-Fälle im Landkreis Landsberg nehmen wieder zu.
Foto: Michael Buholzer, dpa (Symbolbild)

Noch ist für die Behörden unklar, wie das Infektionsgeschehen im Landkreis Landsberg wirklich aussieht. Rund drei Dutzend neue Corona-Fälle kommen binnen 24 Stunden dazu.

Wie hoch ist das Infektionsgeschehen in Sachen Corona im Landkreis Landsberg wirklich? Das Robert-Koch-Institut spricht nach verringertem Testgeschehen rund um die Feiertage nach wie vor von einem unvollständigen Bild der epidemiologischen Lage. Laut RKI-Dashboard von Dienstagmorgen liegt der Inzidenzwert im Landkreis Landsberg bei 254,5 (Infektionen binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohnern). Im Vergleich zum Vortag wurden 37 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert

Als genesen gelten im Landkreis Landsberg laut Landratsamt 8669 Personen. Momentan in Quarantäne sind 846 Menschen, die infiziert oder positiv getestet wurden. Als enge Kontaktpersonen sind 379 in Isolation. Derzeit werden im Klinikum Landsberg sechs Covid-Patienten auf der Allgemeinstation behandelt, drei auf der Intensivstation. Am Dienstag wurden vier Omikron-Fälle im Landkreis Landsberg bestätigt.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.