Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Chor- und Orgelmusik widmen sich in Landsberg der Passion

Landsberg
12.03.2024

Chor- und Orgelmusik widmen sich in Landsberg der Passion

Die Vokalensemble Kempten unter der Leitung von Benedikt Bonelli beim Konzert in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg.
Foto: Thorsten Jordan

Plus In der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt verschmelzen Kreuzwegstationen und Chorsätze. Winfried Lichtscheidel imponiert mit seinem Orgelspiel.

War es eine besinnliche Stunde, die in der Landsberger Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt am späten Nachmittag angeboten wurde? Das sicher auch, vor allem jedoch war es hervorragende Chor- und Orgelmusik, die Interessierte anhören durften. Unter dem Titel „Christus factus est“ sang das Vokalensemble Kempten unter der Leitung von Benedikt Bonelli Chorsätze aus Barock und Romantik. Der Landsberger Dekanatskantor Winfried Lichtscheidel präsentierte im Wechsel mit dem Chor an der Orgel Auszüge aus der Komposition „Der Kreuzweg“ von Marcel Dupré. 

Äußerst positiv bereits der Beginn: Das Vokalensemble Kempten, das vermutlich zum ersten Mal in Landsberg auftrat, eröffnete mit einem Chorsatz des Niederländers Johannes Verhulst und beeindruckte mit glasklarem, kräftigem Gesang. Das „Inclina Domine“ wurde als Bitte verstanden und kam auch so bei den Zuhörerinnen und Zuhörern an. Die folgende, von Dupré dunkel-anklagend vertonte erste Kreuzwegstation ließ Lichtscheidel relativ ruhig von der Orgelempore fließen. „Das Blut Jesu Christi“ ist eine weitere Bitte und war vom Chor ein erster Ausflug in den Barock. In der dritten Kreuzwegstation sind bereits Vorahnungen von kommendem Unheil zu hören, allerdings verbunden mit einem zarten Funken Hoffnung, zart registriert vom Organisten. „Timor et tremor“ von Francis Poulenc berichtet von Furcht und Finsternis. Der Komponist hatte den Text einfühlsam vertont, die Sängerinnen und Sänger interpretierten ihn angenehm romantisch. Bei der vierten Station begegnet Jesus seiner Mutter. Deren lautloses Weinen, deren innerliche Trauer und Klage, machte Lichtscheidel mit einem einfachen, klagenden Ton hörbar. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.