Newsticker
Biontech und Pfizer starten klinische Studie zu Omikron-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Pflaumdorf: Pflaumdorf: Mann kommt bei Waldarbeiten ums Leben

Pflaumdorf
08.01.2022

Pflaumdorf: Mann kommt bei Waldarbeiten ums Leben

Bei Waldarbeiten ist am Samstagvormittag bei Pflaumdorf ein Mann ums Leben gekommen.
Foto: Sandra Baumberger/Symbolfoto

In einem Wald bei Pflaumdorf passiert am Samstagvormittag ein schwerer Arbeitsunfall: Ein Mann stirbt dabei.

Ein tödlicher Unfall hat sich am Samstagvormittag in einem Waldstück nordöstlich von Pflaumdorf ereignet. Das hat das Polizeipräsidium Oberbayern Nord auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt. Der Unfall wurde kurz vor 10 Uhr bei der Polizei gemeldet. Dabei kam ein 66-jähriger Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck ums Leben.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord führte der Mann mit zwei Bekannten Waldarbeiten bei Pflaumdorf durch. Nach bisherigen Erkenntnissen bereitete der 66-Jährige alleine die Fällung eines Baumes vor. Als der Baum fiel, brach er jedoch unerwartet in zwei Teile, traf den Mann und verletzte ihn schwer. Trotz einer durchgeführten Reanimation verstarb der 66-Jährige noch am Unfallort.

Der Kriminaldauerdienst war vor Ort, Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es laut Polizei nicht. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst (mit Hubschrauber) und der Polizei die Feuerwehren aus Eresing, Pflaumdorf und Greifenberg, die unter anderem zwei Personen, die bei der Waldarbeit beteiligt waren, betreuten. (ger)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.