Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab

20.04.2015

Am Ende die Nerven behalten

FCG spielte auswärts

Der FCG gewann in Breitbrunn mit 3:2 – das Heimrecht war getauscht worden. In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, allerdings machten die Gäste mehr Druck. Doch Greifenberg hielt dagegen. Nach der Pause kam der FCG besser ins Spiel. Bereits nach zwei Minuten ging Greifenberg in Führung und baute diese aus. Breitbrunn gelang der Anschluss, doch Greifenberg stellte den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Per Strafstoß verkürzte Breitbrunn und drängte auf den Ausgleich – vergeblich. (gahu)

Tore: 0:1 S Hirschauer (47.), 0:2 Kleisch-mann (49.), 1:2, 1:3 Cardoso (59.), 2:3 (75.)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren