Tennis

12.05.2017

Der Saisonauftakt gelingt

Die U9-Mannschaft des TCL (von links): Moritz Bader, Tim Kunstmann, Poldi Kurz, David Malek und Phillip Wohlfahrt.
Bild: Christine Malek

Der TC Landsberg hat neue Teams am Start

Dass die neu formierte U9-Mannschaft des TC Landsberg gleich zu Beginn der Saison gegen den stärker eingestuften TC Kaufering punkten würde, war nicht zu erwarten. Umso größer war die Freude bei den Kids, als es am Ende 4:2 nach Sätzen hieß. Allerdings verlor man in der Motorik-Wertung, sodass die Begegnung am Ende 10:10-Unentschieden endete. Ebenfalls einen gelungenen Saisonstart konnte die neu gemeldete U16-Knaben-Mannschaft mit einem 3:3 beim Lokalrivalen TV Justiz Landsberg verzeichnen.

Mit einem klaren 14:6-Sieg setzte sich die erste Mannschaft des TCL bei den U10 gegen den SV Erpfting II durch. Wohingegen die zweite U10-Mannschaft Lehrgeld gegen den SV Fuchstal zahlen musste. Zum ersten Mal überhaupt ein Punktspiel bestritt die neu formierte Damen40-II-Mannschaft. Emsiges Einzeltraining im Winter und ein kleines Camp zur Vorbereitung auf die neue Aufgabe konnten die 0:6-Niederlage nicht verhindern.

Besser machte es da die Damenmannschaft gegen Olching. Nach gewonnenen Einzeln von Verena Hupertz und Julia Dyroff stand es 2:2. Die Doppel mussten entscheiden. Während das Einser-Doppel mit Julia Amado-Lehmann/Hupertz unerwartet verlor, sorgte das Zweier-Doppel für das am Ende verdiente Unentschieden: In der Besetzung Sabine Glasmachers/Amelie Kappes gewann der TCL mit 7:5 und 6:1.

Am Sonntag finden vier Heimspiele statt. Um 9 Uhr beginnen die Herren. Es folgen um 14 Uhr die Herren 50 und Damen 50 sowie um 15 Uhr die U 14. (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
144921437.jpg
Landsberg/Türkenfeld

Der Ex-Profi-Schiri  gibt den Kollegen Tipps

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket