Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht

A-Klasse 8

20.04.2015

Fast alle Bälle festgehalten

Reichlings Keeper hielt die Bälle fest – auch zwischen den Pfosten.
Bild: Thorsten Jordan

Reichling gewinnt das Derby. Kinsau beweist den längeren Atem

Eine prima Premiere feierte Stefan Mayr beim SVR: Er erzielte in seinem ersten Pflichtspiel gleich ein Tor – und läutete damit den Derbysieg ein.

Beide Teams begannen stark. Reichling war erfolgreicher, nutzte eine Unachtsamkeit der Gäste zur Führung und baute diese bereits fünf Minuten später aus. Kurze Zeit darauf musste der SVA den Torhüter verletzungsbedingt auswechseln. Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen. Dann kam der SVA besser ins Spiel und zum Anschluss. Die Gäste drängten auf den Ausgleich – aber vergeblich. (mye)

Tore: 1:0 Quartal (10.), 2:0 Mayr (16.), 2:1 Bader (61.), 3:1 Dusch (90.).

In den ersten 15 Minuten kontrollierte Kinsau die Partie. Die Gäste kamen dann besser ins Spiel und hatten eine große Chance durch einen Freistoß. Der SVK war nicht mehr so konzentriert. In der zweiten Halbzeit wechselte der SVK zweimal und brachte dadurch neuen Schwung. So fiel auch gleich das 1:0. Nun war der SVK weiterhin tonangebend und baute die Führung aus. Dann aber schlichen sich kleine Fehler ein und wegen des Nachholspiels vergangenen Donnerstag waren die Kräfte nicht mehr vorhanden. Doch Birkland konnte dies nicht nutzen und der SVK brachte die Führung über die Zeit. (thf)

Tore: 1:0 Stegherr (50.), 2:0 Rid (63.).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren