Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Alle Spiele im Kreis Zugspitze sind abgesagt

Fußball

12.02.2021

Fußball: Alle Spiele im Kreis Zugspitze sind abgesagt

Das war es erst mal für die Fußballer im Kreis Zugspitze: Wann die Runde im Frühjahr beginnen wird, steht in den Sternen.
Bild: Julian Leitenstorfer

Plus Der Lockdown in Bayern ist bis 7. März verlängert. Darauf reagiert Heinz Eckl, der Spielleiter im Kreis Zugspitze. Was das für die Fußballer im Landkreis Landsberg bedeutet.

Keine guten Nachrichten hat Heinz Eckl, Spielleiter im Fußball-Kreis Zugspitze: Er hat alle bereits angesetzten Spiele für das Frühjahr abgesetzt. „Jetzt schauen wir ganz einfach, was uns noch bleibt, müssen dann ganz sicher mit komplett heißer Nadel das Restprogramm stricken und wenn wir das nicht dürfen, schwinden die Chancen auf eine reguläre Beendigung – so ehrlich muss man dann auch sein“, so Eckl in einer Mail an die Vereine. Noch aber gibt man nicht auf.

Wegen der Verlängerung des Lockdowns sei unklar, wie die unterbrochene Saison fortgeführt werden könne. Deshalb habe er alle Spiele von der Kreisliga bis zur C-Klasse komplett abgesetzt. „Ich kann aktuell nicht sagen, wie es weitergeht mit der Meisterschaft, dem Ligapokal, dem Totopokal – den haben wir auch noch – und wann man wieder auf den Trainingsplatz darf.“ Jetzt müsse man abwarten, was am 3. März von der Staatsregierung entschieden werde.

Für die Fußballer wird die Zeit knapp

Sollte eine Freigabe kommen, würden sich Vorstand/Präsidium damit beschäftigen, so Eckl in seiner Mail, und die weiteren Rahmenbedingungen (Start Testspiele/Punktspiele, Ligapokal, Saisonende Verbandsligen) festlegen. Je nach dieser Entscheidung haben man im Kreis für das Saisonende vielleicht noch eine Woche Luft. Das neue Spieljahr, so der Kreisspielleiter, beginne nach wie vor am 1. Juli, „und die Vereine sowie auch wir müssen dazu einiges regeln. Somit brauchen wir dafür auch Zeit, aber die wird vielleicht knapp werden“.

Heinz Eckl, Kreisspielleiter im Kreis Zugspitze, hat sämtliche im Frühjahr angesetzten Spiele abgesetzt.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Den Vereinen teilte er auch mit, dass die restlichen Spiele möglicherweise nicht in der normalen Reihenfolge durchgeführt werden können, sondern das auch mal ein Spieltag vorgezogen oder nach hinten gelegt werden müsse. „Letztlich ist es ja auch irgendwo, denke ich, sekundär, wann man gegen wen spielt, wichtig wäre, dass wir die Meisterschaft komplett zu Ende bringen – und das hat immer noch Priorität vor dem Ligapokal.“

Wie geht es mit dem Ligapokal weiter?

Was diesen Ligapokal betreffe, könne man noch nicht sagen, ob und wie dieser Wettbewerb noch durchgeführt werden könne. "Den Wettbewerb komplett absagen kann aktuell nur der Vorstand, der Kreis ist dazu nicht befugt das haben wir schon einmal mitgeteilt und es hat sich bisher nicht geändert. Mal sehen was noch kommt", so Heinz Eckl.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren